Fehlstart perfekt-Reichstorf verliert auch gegen SG Malgersdorf/Ruhstorf


(Foto, FuPa, Christian Müller)


Während der Vorbereitung hatten sich die Spieler für die neue Saison viel vorgenommen. Nach den durchwachsenen Spielen in der Vorbereitung konnte man gleich am ersten Spieltag mit 3:1 gewinnen und startete gut in die Saison. Doch seitdem ist der Wurm drin. Viele Verletzte, Urlauber und berufliche Ausfälle sorgten dafür das man die letzten Spiele mit beiden Mannschaften immer sehr knapp besetzt war. Während die erste Mannschaft noch mit Spielern der Reserve aufgefüllt wurde, musste die Reserve etliche Spieler reaktivieren um kein Spiel absagen zu müssen.

Gegen die beiden Mannschaften aus Dingolfing verlor man denkbar unglücklich aber gegen den FC Wallersdorf wurde es ersichtlich das zu viele Spieler fehlen.

Am vergangenen Sonntag hatte man ein paar Rückkehrer mehr und man wollte das Spiel gegen den Aufsteiger unbedingt gewinnen.

Doch bereits nach 13 Minuten schenkte man den Gästen einen Strafstoß welchen die Gäste souverän verwandelten. Schon war man wieder gezwungen, einen Rückstand aufzuholen.

Im Anschluss war es eine offene Partie. Chancen hatten beiden Mannschaften aber ein weiterer Treffer gelang keinen.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste zum 0:2 und von diesem Treffer sollten sich die Jungs vom FCR nicht mehr erholen. 10 Minuten später das entscheidende 0:3 ehe Berlehner in der 62. Minute noch den 1:3 Anschlusstreffer erzielte.

Dies war auch der Endstand und die Hausherren waren sichtlich bedient nach dem Abpfiff.


Die Reserve konnte es schlimmer nicht erwischen. Gegen eine in allen Belangen überlegene Mannschaft musste man sich mit 2:10 geschlagen geben. Bereits zur Halbzeit führten die Gäste mit 0:8 ehe man in der zweiten Halbzeit dann doch etwas mehr am Spielgeschehen beteiligt war. Zeller und Kagerer waren die Torschützen für die Reichstorfer.


Eine schwierige Situation für die Vilstaler im Moment, aber keine Unlösbare. Es muss einfach ein Ruck durch die Mannschaft gehen und vielleicht muss man das Glück auch einmal erzwingen. Die Mannschaft braucht auf jeden Fall ein Erfolgserlebnis um die Köpfe wieder freizubekommen.

Die erste Möglichkeit hat man am kommenden Sonntag in Loiching. Aber auch gegen diese Mannschaft wird es alles andere als leicht sein. Eine gute Vorbereitung für diese beiden Spiele werden sehr wichtig sein, um etwas Zählbares mitnehmen zu können.



Am 01.09.2021 um 18:00 Uhr spielt der FC Reichstorf dann im Toto Pokal noch gegen den Bezirksligisten vom ASCK Simbach a.Inn. Vielleicht kommt man zu dieser Partie mit etwas mehr Selbstvertrauen und kann die überlegenen Gäste doch ein wenig Ärgern.


Über zahlreiche Unterstützung in Loiching und auch im Pokal würden sich die Spieler sehr freuen.


++ Seit dem 23.08.2021 wird von Spielern und Zuschauern im freien kein Test mehr benötigt ++


Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square