Fortuna Dingolfing nutzt Fehler eiskalt aus. Reichstorf verliert 2:3


Nach der Niederlage in Thanndorf wollten sich die Reichstorfer zuhause wieder die drei Punkte holen und beweisen, das die Niederlage sehr unglücklich war. Reichstorf begann sehr flott und temporeich. Bereits in der ersten und fünften Minute tauchte Vatavu zweimal alleine vorm gegnerischen Torhüter auf aber konnte den Ball nicht im Netz unterbringen. In der 14 Minute Eckball für die Gäste und der Ball fällt irgendwie nach einem Gestochere im Strafraum ins Tor. Reichstorf versuchte es weiter, aber an diesem Tag schien es aus dem Spiel heraus nichts mit einem Tor zu werden. Mit dem zweiten Torschuss erzielten die Gäste aus Dingolfing auch das 0:2. Ein schöner Spielzug der gezeigt hat, dass die Jungs von der Fortuna sehr ansehnlichen Fußball spielen können. Mit 0:2 ging es dann auch in die Kabine. Wie in der ersten Halbzeit hatte Vatavu in der 48 Minute den Anschlusstreffer auf dem Fuß aber verzog knapp. Kurz danach wurde das Spiel unnötig etwas härter aber Reichstorf versuchte weiter alles, um noch den überfälligen Treffer zu erzielen. In der 63. Minute war es dann so weit. Ciocan mit einem souverän verwandelten Elfmeter für Reichstorf zum 1:2. Nur 5 Minuten später wurde Ciocan vom Gästetorhüter im Strafraum von den Beinen geholt und den fälligen Strafstoß verwandelte er selbst zum 2:2 Ausgleich. Zuvor kassierten die Gäste noch eine Gelb-Rote Karte und Reichstorf war jetzt in Überzahl. In der 78 Minute hätte man in Führung gehen können, doch Opirlescu konnte seine Chance nicht verwerten. Danach schienen die Hausherren wie gelähmt. Man spielte die zweite Halbzeit richtig gut und kam verdient zum Ausgleich. Doch danach ging nichts mehr. Zu allem Überfluss erzielten die Gäste mit einem Sonntagsschuss sogar noch das 2:3 und konnten somit die Partie für sich entscheiden. Am kommenden Samstag ist der FC Oberpöring zu Gast in Reichstorf. Die Hausherren müssen sich diese Woche noch unbedingt etwas einfallen lassen, um gegen den Titelfavoriten halbwegs vernünftig aus der Partie zu kommen. Auch die Reserve konnte nach dem ersten Sieg in Thanndorf leider nicht nachlegen und verlor auch in der Höhe verdient mit 0:4. Die Gäste waren den Hausherren spielerisch in allen belangen überlegen. Am kommenden Weinfestsamstag finden die Spiele um 15:00 Uhr und 17:00 Uhr statt.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Folge uns auf.