Sonnwendfeuer, Kleinfeldturnier und Testspiel in Reichstorf

Am vergangenen Samstag fand in Reichstorf das Sonnwendfeuerfest und vorab ein Kleinfeldturnier statt. Mit dabei waren die Mannschaften von Dynamo Prunn I und II, Reichstorf Oldstars, Feuerwehr Reichstorf, Galaxy Greinäd und das Jugendtrainer und Väter Team. In spannenden Partien setzte sich am Ende der Titelverteidiger von der Feuerwehr Reichstorf durch. Im Endspiel bezwang man die älteste Mannschaft im Feld, die Jugendtrainer und Väter, welche bis zum Finale mit schönem Fußball überzeugen konnten.

Den dritten Platz ergatterte sich Galaxy Greinäd vor den Reichstorfer Oldstars. Platz fünf und sechs gingen an die beiden Mannschaften von Dynamo Prunn.

Zusätzlich wurden noch der beste Torhüter und Torschütze ausgezeichnet, welche beide bei Galaxy Greinäd (mitspielten. Zeller Dominik mit 11 Treffer und Marx Wolfgang waren die Tielträger.

(Als Trost für die Niederlage, gab es für die Mamas noch Rosen)

Nach dem Turnier spielten noch die Jugendspieler gegen die Mamas und setzten sich souverän mit 5:1 durch. Deshalb gab es nach dem Spiel für die Mamas noch Rosen, als Dankeschön und Trostpflaster, welche die Kids den Mamas auf Spielfeld brachten.

Im Anschluss begrüßte Vorstand Haunfellner Andreas alle recht herzlichst und man feierte in Reichstorf zum Sonnwendfeuerfest noch einen Geburtstag eines Jugendspielers.

(Pizza schmeckt den Kids dann doch am besten)

Alle waren sichtlich in bester Laune. Mit dem Entzünden des Sonnwendfeuers fing leider auch der Regen an, was aber an der Feierlichkeit nichts änderte. Auch ein kompletter Stromausfall um 22:15 Uhr konnte der Feierlichkeit nicht trotzen, da man reichlich Kerzen zur Verfügung hatte. Bei der Tombola ging es wieder um sehr schöne Preise wie z.B. Akku Schrauber, Industriestaubsauger sowie einen Gutschein für einen Monat Premium Mitgliedschaft im Fitnessstudio Body Gym in Plattling und vieles mehr.

(Selbst durch das schlechte Wetter lies man sich in Reichstorf nicht davon abbringen, einen gelungenen Tag zu feiern)

Am Sonntag spielte um 18 Uhr die erste Mannschaft vom FC Reichstorf gegen TuS Walburgskirchen. Der Kreisligist verpasste in der vergangenen Saison durch die Relegation, knapp den Aufstieg in die Bezirksliga. Bei beiden Mannschaften fehlten jedoch ein paar Stammspieler aber es entwickelte sich ein gutes Testspiel. Man merkte den leichten spielerischen Vorteil der Gäste aber auch die Hausherren versteckten sich nicht. Vatavu spielte in der 17. Minute einen Klasse Ball durch die Verteidigung und Schwenold lupfte den Ball über den heraus laufenden Torwart. Lange hielt diese Führung aber nicht und Walburgskirchen glich nur drei Minuten später aus. Mit einem 1:1 ging es dann in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und Reichstorf musste sich vorerst auf die Verteidigung konzentrieren. Dies klappte bis zur 69. Minute recht gut ehe Walburgskirchen mit 1:2 in Führung ging. Diesmal schaffte es aber Reichstorf ziemlich schnell ins Spiel zurückzukommen und glich in der 72.Minute, sehenswert durch Vatavu aus. Anschließend hätte man mit einem Unentschieden zufrieden sein können, aber die Gäste schafften es noch und erzielten den 2:3 Siegtreffer.

Trotz vieler abwesender Spieler spielte Reichstorf in den beiden Testspielen guten Fußball.

Das nächste Testspiel findet am Sonntag, den 30.06.2019 um 15 Uhr in Reichstorf statt. Zu Gast ist der Ligakonkurrent, DJK Thanndorf.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Folge uns auf.