Im Angriff zu ungefährlich. Reichstorf verliert auch gegen Fortuna Dingolfing


(Foto Christian Müller, FuPa)


Nach der unglücklichen Niederlage gegen FC Dingolfing II war man auf Wiedergutmachung aus und wollte Zuhause den nächsten Dreier einfahren. Zudem fand im Anschluss noch das interne Vereinssommerfest statt und da wollte man einen Grund zum Feiern haben.

Doch es sollte an diesem Tag einfach nicht sein. Bereits vor Anpfiff musste man auf 5 Stammkräfte verzichten und innerhalb von 15 Minuten verletzten sich zwei weitere Spieler welche jetzt auch noch längere Zeit ausfallen werden.

Trotzdem spielte man vernünftig mit aber nach vorne passierte einfach zu wenig. Dingolfing stand tief und versuchte mit langen Bällen die Mannschaft von Reichstorf zu umspielen. Die Hausherren konnten dies lange Zeit gut verteidigen aber man war anscheinend schon mit den Köpfen in der Kabine, da klingelte es in der Nachspielzeit im Kasten und Fortuna Dingolfing ging mit 1:0 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild nur kam Reichstorf jetzt etwas öfter vors Tor. Es wurde aber weiter nicht gefährlich für den Gästetorhüter. In der 81. Minute fiel dann die Entscheidung zum 2:0 für Dingolfing. Dies ging wie auch das 1:0 viel zu leicht und man merkt einfach die Ausfälle im Moment der Hausherren.

In der 87. Minute musste dann noch Kagerer Michael mit Rot den Platz verlassen. Als letzter Mann war er einen Schritt zu langsam und erwischte seinen Gegenspieler, der alleine aufs Tor gelaufen wäre. In der 90. Minute konnte Reichstorf durch Haunfellner Martin noch auf 1:2 verkürzen aber das war dann auch das Endergebnis. Am Ende hätten beide Mannschaften mit einem Unentschieden gut leben können aber aktuell ist in der Offensive von Reichstorf der Wurm drin. Am kommenden Samstag geht es zum FC Wallersdorf. Die Hausherren hatten einen fabelhaften Saisonstart hingelegt und sind zu Recht einer der Top-Favoriten um den Aufstieg. Man wird sehen, wie sich Reichstorf mit den übrig gebliebenen Spielern dort schlagen wird.

Zuvor spielt man am Mittwoch im Toto Pokal noch in Thanndorf.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square