Revanche geglückt-Reichstorf schlägt Thürnthenning mit 3:0


Nach der empfindlichen Hinspielniederlage am ersten Spieltag hat sich Reichstorf am ersten Tag der Rückrunde revanchiert. Am Ende stand es 3:0 für den FCR und dies war vom Ergebnis auch total in Ordnung. Die Gäste machten nach vorne viel zu wenig und die Abwehr der Hausherren stand sattelfest.

Die erste Chance der Partie hatten jedoch die Gäste aber dieser versuch blieb ungenutzt. Danach nahmen die Hausherren etwas mehr Tempo auf und in der 27. Minute war es soweit. Schöne Flanke auf Corintan Heino und der Reichstorfer Torgarant köpfte den Ball gegen die Laufrichtung über den Torwart ins lange Eck.

Kurz darauf hätte Berlehner Manuel die Chance zum 2:0 aber er köpfte freistehend den gegnerischen Torwart an. In Minute 39 zog dann Spielertrainer Ljutic in den Strafraum zielte gekonnt ins kurze Eck zum 2:0.

Danach hatten die Hausherren noch zwei weitere Großchancen aber diese bleiben ungenutzt.

Die zweite Halbzeit begann etwas zögerlich aber dann erhöhte Ljutic mit seinem zweiten Treffer zum 3:0. Danach versäumte man den Spielstand noch zu erhöhen. Aber die Chancen blieben ungenutzt.

Die Reserve präsentierte sich voll motiviert und hielt gut mit. Man hatte reichlich Chancen, welche nicht genutzt wurden und am Ende kamen die Gäste einmal gefährlich vor das Tor und machten das 1:0. Reichstorf spielte vorne zu ungefährlich und sie nutzen íhre reichlichen Chancen nicht aus. Unglückliche Niederlage und man verschenkt wieder drei wichtige Punkte.

Am kommenden Wochenende geht es für den FC Reichstorf nach Amsham. Dort werden die Hausherren mit ihrer Heimstärke alles daran setzen, um das Spiel zu gewinnen, um das Hinspiel vergessen zu machen.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Folge uns auf.