Als Mannschaft zum Erfolg- Reichstorf siegt zuhause gegen den FC Ottering


Am vergangenen Sonntag war der Tabellenzweite aus Ottering zu Gast in Reichstorf. Die Mannschaft der Hausherren war bis auf Martopol Ronald und Hansl Markus komplett und wollte den Favoriten kein leichtes Spiel lassen..

Die ersten Minuten gehörten den Gästen vom FC Ottering. Reichstorf versuchte erst alles zu verteidigen und mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. In der neunten Minute dann zog Zganec Robert in den Strafraum und blitze seinen Gegenspieler. Dieser wusste sich nur mit einem Foul zu helfen und die Hausherren bekamen zu Recht einen Strafstoß zugewiesen. Berlehner Manuel verwandelte diesen im Anschluss souverän.

Nur 15 Minuten später bekamen auch die Gäste einen Elfmeter, welchen Stavlic Daniel eiskalt verwandelte. Danach brauchte die Mannschaft erst ein paar Minuten um wieder in die Partie zu finden. Das Gegentor machte ihnen doch etwas zu schaffen. Ottering schaffte es aber nicht etwas Verwertbares aus den Situationen zu erzielen. Kurz vor der Halbzeit kamen die Hausherren aber wieder besser ins Spiel und hatten auch ihre Chancen, um den Spielstand wieder ins Positive zu ändern.

Mit einem gerechten 1:1 ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit kamen die Reichstorfer wie entfesselt aus der Kabine und machten von Beginn an mächtig Druck auf das gegnerische Tor. In der 49. Minute setzte sich Schwenold Marcello gut auf der rechten Außenbahn durch und schoss den Ball mit voller Wucht ins kurze Eck zum 2:1 für die Mannschaft vom FC Reichstorf. Nur drei Minuten später hatten die Gäste eine gute Chance zum 2:2 Ausgleich, welche nicht genutzt wurde. Im direkten Gegenzug eine schöne Flanke von der linken Seite durch Krizanic Leon auf Corintan Heino.

Dieser stand völlig allein und köpfte den Ball zum 3:1 für die Hausherren in das Tor. Im Anschluss folgte ein sehr gutes Spiel der Hausherren, die bis zum Schluss nur noch eine Chance zuließen, aber selber noch reichlich Möglichkeiten hatten, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Am Ende gingen die Reichstorfer als verdienter Sieger mit 3:1 vom Platz.

Die Reserve verpatzte in der Nachspielzeit die 90 Minuten guten Fußball. Ottering kam in der 90. und 92. Minute jeweils durch einen weiten Einwurf und anschließenden Kopfball noch zu einem 2:2. Die 90 Minuten zuvor waren ziemlich ausgeglichen, aber Reichstorf war einfach etwas abgeklärter vorm Tor.

Die Tore für den FCR erzielten Klee Manoel und Aprozeanu Iulian. Für den FC Ottering traf Schütz Stephan zweimal in der Nachspielzeit.

Am kommenden Samstag geht die Reise für den FC Reichstorf zum SV Großköllnbach. Beginn der Partien sind um 15:00 Uhr und 17:00 Uhr. Hier spielt die 1. Mannschaft bereits um 15 Uhr, bevor die Reserve um 17 antreten muss.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Folge uns auf.