Reichstorf gewinnt letzten Test gegen den TSV Marklkofen und ist gerüstet für den Rückrundenauftakt


Zum letzten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause traf sich der FC Reichstorf und die Kreisklassen Mannschaft vom TSV Marklkofen.

Die Reichstorfer begannen wie auch die letzten beiden Testspiele sehr druckvoll und kamen früh zu sehr guten Chancen. Man hatte wiederum ein wenig umgestellt um in der Rückrunde schneller auf den Spielverlauf reagieren zu können. Bereits in der 9. Minute das 1:0 für die Hausherren welches Breitschopf Christian erzielte. Im Anschluss ging es fast nur noch auf das Tor von Marklkofen aber die Reichstorfer belohnten sich wieder mal nicht mit Toren. Erst in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte dann Muja Besard nach Vorlage von Berlehner Manuel das 2:0 für Reichstorf.

Zur Halbzeit wurde dann etwas gewechselt, damit alle Spieler ein wenig Spielpraxis bekommen. Die Gäste sind an diesem Tag mit nur 12 Mann angereist und hatten diese Chance nicht nutzen können. In der 60. Minute dann ein sehenswerter Treffer von Zganec Robert, welcher einfach mal aus knapp 25 Meter abzog und den Ball unhaltbar in der Winkel versenkte. Das 3:0 war dann auch eine kleine Vorentscheidung den von Marklkofen kam nicht viel und Reichstorf hatte in den eigenen Abwehrreihen keine Probleme die Angriffsversuche zu unterbinden.

10 Minuten vor Schluss legte Muja Besard uneigennützig ab auf Leon Krizanic und dieser verwandelte dann zum 4:0 was zugleich auch der Endstand dieser Partie war. Ein guter Test für beide Mannschaften und seitens Reichstorf sieht man absolut, wie hart die letzten Wochen gearbeitet wurde. Durch die lange Hallensaison konnte man erst verspätet die Vorbereitung beginnen und das merkte man vor allem in den ersten beiden Testspielen. Am kommenden Sonntag beginnt die Rückrunde für Reichstorf und zu Gast hat man die beiden Mannschaften der Plattlinger Kickers. Anpfiff der Begegnungen sind um 13 Uhr und 15 Uhr.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Folge uns auf.