• Stefan Schosser

Reichstorf gewinnt 3:2 beim SV Wendelskirchen zum Auftakt


Nachdem man die letzten Jahre mit Niederlagen in die neue Saison gestartet ist, packte es diesmal der FC Reichstorf und gewann beim SV Wendelskirchen mit 2:3.

Dennoch zeigte man vor allem in der Schlussphase das noch nicht alles zu 100% passt. Nach einem sicheren 0:3 machte man es sich selbst unnötig schwer und gewann am Ende nur knapp mit 2:3.

Reichstorf ging früh mit 1:0 in Führung, als Pascaleanu mustergültig von Krizanic bedient wurde. Auch im Anschluss hatte man ein paar Möglichkeiten, aber zum Torerfolg reichte es auf beiden Seiten nicht. Kurz nach der Halbzeit hatte Reichstorf Glück, als Laubner Dominik vom SV Wendelskirchen nur die Latte traf. In der 62. Minute dann ein absolutes Highlight in dieser Partie. Der Heimtorwart setzte den Abschlag direkt in die Mitte und 50-60 Meter entfernt vorm Tor sah Pascaleanu, das der Torwart zu weit draussen stand und haute ihn über den Goalie hinweg ins Tor. Danach waren die Reichstorfer am Drücker und hätten durch Großchancen von Adeboyejo, Ciocan und Vintura die Führung bereits früher ausbauen können. Es dauerte bis zur 76. Minute, ehe Vatavu einen genialen Pass auf Krizanic schlug und dieser den Ball eiskalt im Tor versenkte. Nach dem 3:0 dachte man, das diese Partie schon gelaufen ist. Doch in der 85. und 94. Minute kamen die Hausherren noch zu zwei Treffer und machten die Partie nochmals spannend. Aber kurz nach dem zweiten Anschlusstreffer war die Partie auch vorbei und Reichstorf nahm die Punkte mit nach Hause.

Für die Reserve lief es nicht so gut und man verlor mit 3:0 in Wendelskirchen. Dennoch war die Partie nicht so schlecht wie es das Ergebnis wiedergibt. Man hatte nach vorne zu wenig Ideen und die Hausherren nutzten ihre Chancen eiskalt.

Am Samstag, den 27.07 ist die DJK Altenkirchen in Reichstorf zu Gast. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr.


15 Ansichten

Folge uns auf.