• Stefan Schosser

Reichstorf mit zweiter Niederlage in Folge.


Am vergangenen Samstag war der FC Oberpöring zu Gast. Die Gäste hatten sich die letzten Spiele gefunden und reichlich Punkte gesammelt. Reichstorf musste wie auch schon in Wallersdorf auf viele Spieler verzichten. Zganec Robert, Krizanic Luka, Krüziu Fatos, Maltopol Ronald, Breitschopf Christian, Lovric Anto, Tisza Robert und Dugolli Qendrim fehlten an diesem Tage. So mussten von Beginn drei Spieler der Reservemannschaft aushelfen und man wusste, das es an diesem Spieltag fast unmöglich ist, einen Punkt gegen einen spielerisch sehr starken Gegner zu ergattern. Man wollte auf jeden fall defensiv gut stehen und mit Konter gefährlich vor das gegnerische Tor kommen.

Aber es passte einfach überhaupt nichts an diesem Tag. Keine Laufbereitschaft, kein Kampfgeist und vor allem fehlte der absolute Wille hier für eine Überraschung zu sorgen. Oberpöring war in den gesamten 90 Minuten komplett überlegen und am Ende hätte man sich auch nicht über mehrere Gegentore beschweren dürfen. Chancen gab es fast nur auf Oberpöringer Seite und somit stand am Ende ein 0:4 auf der Anzeigetafel.

Im Derby gegen Aufhausen muss eine gewaltige Leistungssteigerung her, wenn man nicht in die Abstiegsränge rutschen möchte.

Die Reservepartie wurden seitens FC Oberpöring abgesagt, weil der Verein eine Hochzeit zu feiern hatte. Hierfür nochmal die besten Glückwünsche an das Brautpaar.

Um 15 Uhr spielte bereits die G-Jugend aus Reichstorf gegen den FC Obergessenbach. Das erste Spiel nach 10 Jahren ohne Jugend. Man merkte den Kleinen an, das sie extrem nervös waren und so kamen sie auch nur schwer ins Spiel. Dennoch konnte man sich noch steigern und am Ende stand es 7:7. Ein gerechtes Ergebnis gegen einen starken Gegner aus Obergessenbach. Als Belohnung gab es für beide Mannschaften noch ein Eis um sich ein wenig abzukühlen, bevor es dann in die Hüpfburg ging.

Die Stimmung im anschließenden Weinfest war trotz der Niederlage gegen den FC Oberpöring gut und man feierte bis in die Morgenstunden. Man war sich einig, das man in Zukunft solche Spiele nicht mehr abliefern darf, wenn man weiterhin in der Kreisklasse spielen möchte.

Am kommenden Sonntag spielen beide Mannschaft des FC Reichstorf gegen den SC Aufhausen. Beginn der Partien ist um 13:00 Uhr bzw. 15:00 Uhr.


0 Ansichten

Folge uns auf.